Stürmischer Mai - Schatten des Schreckens über Zionisten

Stürmischer Mai - Schatten des Schreckens über Zionisten

Teheran (Mehr News) - Der Jahrestag der Gründung des illegitimen israelischen Regimes (Nakba-Tag) trifft im laufenden Jahr mit der umstrittenen Entscheidung von US-Präsident Donald Trump , al-Quds (Jerusalem) als Hauptstadt des israelischen Regimes anzuerkennen und die US-Botschaft von Tel Aviv dorthin zu verlegen, zusammen.

Fastenbrechenzeremonie im Schrein von Imam Reza (a.s.) in Mashhad

Viele Pilger nehmen im heiligen Monat Ramadan am Fastenbrechen im Schrein von Imam Reza a.s. in iranischer Stadt Mashhad teil.

Iran: Jahrestag der Befreiung der Stadt Khorramshahr

Heute, der 24. Mai, dem 3. Khordad nach dem iranischen Sonnenkalender, war der Jahrestag der Befreiung der Stadt Khorramshahr im Südwesten Irans.

Österreich: Anti- israelische Demonstration in Wien

Österreich: Anti- israelische Demonstration in Wien

Aus Protest gegen die Verbrechen des israelischen Regimes im Gazastreifen sind Menschen in Wien auf die Straße gegangen.

Interview mit Christoph Hörstel

Interview mit Christoph Hörstel

Der Westen hat seine Seite des Vertrags vor allem im Finanzbereich noch nie komplett erfüllt - der Iran jedoch schon.

Anti-Regierungsproteste in Frankreich

Anti-Regierungsproteste in Frankreich

In Frankreich haben gestern 139'000 Menschen an rund 180 Demonstrationen unter anderem gegen Stellenkürzungen im öffentlichen Dienst teilgenommen.

Iran: Teheraner verurteilen israelische Gewalt gegen palästinensische Demonstranten

Iran: Teheraner verurteilen israelische Gewalt gegen palästinensische Demonstranten

Aus Protest gegen die Tötung der Palästinenser von den zionistischen Soldaten haben die Iraner sich vor dem amerikanischen Spionagenest (damaliger US-Botschaft) in iranischer Hauptstadt Teheran versammelt.

 Jemeniten demonstrieren gegen Verlegung der US-Botschaft nach al-Quds

Jemeniten demonstrieren gegen Verlegung der US-Botschaft nach al-Quds

Sanaa (Press TV) - Aus Protest gegen die Verlegung der US-Botschaft nach al-Quds (Jerusalem) sind die Jemeniten am Dienstag in der Hauptstadt Sanaa auf die Straßen gegangen.

Syrien: Israelische Raketen abgeschossen

Syrien: Israelische Raketen abgeschossen

Syrische Armee hat nach eigenen Angaben einen israelischen Angriff abgewehrt. Es seien zwei Raketen abgeschossen worden, meldete die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana am Dienstagabend.