• Berlin: Haben keine Entscheidung über Rückführung von 300 Millionen Euro an Iran getroffen

Berlin (Mehr/Reuters) - Das deutsche Finanzministerium hat noch keine Entscheidung darüber getroffen, 300 Millionen Euro von iranischen Bankkonten nach Iran zurückzuführen.

In einem am Mittwoch veröffentlichten Statement wies das Finanzministerium Meldungen zurück, wonach es die Genehmigung erteilt habe, 300 Millionen Euro von iranischen Bankkonten an Iran freizugeben. 

Der Antrag Irans werde noch geprüft, hieß es. Medienberichte darüber seien deshalb nicht glaubhaft, da die Prüfungen noch nicht abgeschlossen seien.

Die deutsche Tageszeitung "Die Zeit" berichtete am Mittwoch, das Finanzministerium sei zu dem Schluss gekommen, dass der Transfer von Geldern an Iran nicht den Gesetzen Deutschlands widerspreche.

Aug 09, 2018 11:56 Europe/Berlin
Kommentar