• Mehr als 700 Angriffe auf Flüchtlinge in Deutschland

Berlin (Mehr News) - In der ersten Hälfte des aktuellen Jahres hat es laut dem deutschen Innenministerium 627 Übergriffe auf Flüchtlinge außerhalb von Flüchtlingsunterkünften sowie 77 Attacken auf Unterkünfte gegeben.

Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion hervor, wie die Zeitungen der Funke Mediengruppe heute berichteten. 

Dem Bericht zufolge wurden 120 Menschen dabei verletzt und ärztlich behandelt. Im Jahr 2016 wurden Flüchtlinge und Unterkünfte  als 3.500 Mal  angegriffen, 2017 waren es 2.200.

In diesem Zusammenhang kündigte das deutsche Innenministerium weitere Bemühungen um die Bewahrung der Sicherheit von Flüchtlingen an. Die Flüchtlingskrise ist eine der schwersten Fälle, denen   die Europäer in den letzten Jahren begegnet sind. 

 

 

Aug 12, 2018 17:50 Europe/Berlin
Kommentar