• Deutschland unterstützt erneut unabhängiges Europa-Zahlungssystem zur Wahrung des Atomabkommens

Wien (IRINN) - Bundesaußenminister Heiko Maas hat ein weiteres Mal den Aufbau eines von den USA unabhängigen europäischen Zahlungssystems bekräftigt, um das Atomabkommen zu unterstützen.

Maas betonte dies im Kreise seiner EU-Amtskollegen in Wien, wie die Deutsche Welle berichtete.

"Ich glaube, dass wir darüber reden müssen, denn ansonsten werden die Chinesen ein solches Zahlungssystem auf den Weg bringen", wurde der deutsche Außenminister zitiert. 

Bereits davor hatte Maas unterstrichen, es sei unverzichtbar, "dass wir europäische Autonomie stärken, indem wir von den USA unabhängige Zahlungskanäle einrichten, einen Europäischen Währungsfonds schaffen und ein unabhängiges Swift-System aufbauen".

Trotz des Widerstands europäischer Länder sowie China und Russland gab US-Präsident Donald Trump am achten Mai  den Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen bekannt.

Die EU forderte daraufhin die weiteren Unterzeichnerstaaten dazu auf, ihre Verpflichtungen einzuhalten und das Abkommen zu wahren.

Tags

Sep 01, 2018 09:11 Europe/Berlin
Kommentar