Teheran (IRIB) - Das geehrte Revolutionsoberhaupt hat am Dienstagvormittag im Beisein von zahlreichen Verantwortungsträgern und unter großer Beteiligung der Bürger das islamische Totengebet für Ayatollah Akbar Hashemi Rafsandschani gesprochen.

Zu den anwesenden Verantwortungsträgern der iranischen Staatsordnung gehörten die Mitglieder des Interessenrates, sowie des Wächterrates, Parlamentsabgeordnete, Kommandeure der Armee und der Ordnungskräfte, die Freitagsimame aus ganz Iran, Minister, Staatssekretäre und weitere staatlich und militärische Vertreter.

Ebenso nahmen Tausende iranische Bürger aller Schichten aus Teheran und ganz Iran an den Trauerfeierlichkeiten teil, um den langjährigen Begleiter Imam Chomeinis, des Gründers der IR Iran, das letzte Geleit zu geben und ihm Ehre zu erweisen.

Der Leichnam von Ayatollah Rafsandschani wurde nach dem Totengebet unter Leitung des geehrten Revolutionsführers Ayatollah Khamenei an der Universität Teheran, zur Beisetzung im Mausoleum von Imam Chomeni (im Süden Teherans) überführt, wo sich ebenfalls Tausende Menschen eingefunden hatten.

Der Vorsitzende des iranischen Interessenrates verstarb am Sonntagabend an den Folgen eines Herzinfarktes in einem Teheraner Krankenhaus.

Jan 10, 2017 12:48 Europe/Berlin
Kommentar