Mar 01, 2017 15:17 Europe/Berlin
  • Iran weist Äußerungen des VAE-Staatssekretärs  als haltlos zurück

Teheran(ParsToday)- Irans Außenamtssprecher, Bahram Ghassemi, hat die jüngsten Äußerungen des Staatssekretärs im Außenministeriums der Vereinigten Arabischen Emirate(VAE), Mohammed Anwar Gargash, als haltlos bezeichnet.

Ghassemi sagte heute,  Aggressoren, die militärisch  gegen das unterdrückte Volk im Jemen vorgehen, haben keine Errungenschaften außer der Stärkung des Terrorismus gehabt. Ihr Vorgehen hat zudem dazu geführt, dass sich nun Terroristen in Teilen des Jemens niedergelassen haben. Sie  seien damit ür all die Verbrechen, die dort begangen wurden, verantwortlich.

Es sei bedauerlich und verwunderlich, dass ausgerechnet ein Land, das in den vergangenen zwei Jahren die Infrastruktur von Jemen fast gänzlich zerstört hat, dort Kriegsverbrechen begangen hat und eine mittelbare oder unmittelbare Rolle bei der Belagerung   des Volkes vom Jemen spielte, nun anderen Ländern die Einmischung in innere Angelegenheit dieses Landes  vorwirft.

Mohammed Anwar Gargash hatte am Dienstag in einer Rede  in der 34. Sitzung des UNO-Nenschenrechtsrats in Genf dem Iran vorgeworfen, Waffen an die den Houthi-Kräfte im Jemen geliefert und damit Saudi-Arabien provoziert zu haben.

Iran hat mehfach Waffenlieferungen an die Houthi in Jemen dementiert.

 

Tags

Kommentar