• Reise Rohanis nach New York wird kurz und knapp sein

Teheran (IRINN) - Laut dem Leiter des iranischen Präsidialbüros Mahmud Waezi wird die Reise des iranischen Präsidenten nach New York zur Teilnahme an der Generalversammlung der Vereinten Nationen kurz und knapp sein.

Verschiedene Programme wurden für den Präsidenten zusätzlich zu seiner Rede bei der UN-Generalversammlung vorgesehen, darunter Treffen mit in den USA ansässigen Iranern, mit Muslimen sowie politischen Eliten, aber auch Gespräche mit Medien- und Pressevertretern und Zusammenkünfte mit Präsidenten anderer Länder, sagte Waezi heute Mittwoch am Rande einer Kabinettssitzung.

Über das genaue Datum der Reise des iranischen Präsidenten nach New York äußerte er sich nicht.

Die 72. Sitzung der UN-Vollversammlung begann am Dienstag mit dem Schwerpunkt "Friedenskampf und ein menschenwürdiges Leben für alle Menschen auf einem nachhaltigen Planeten", mit der Arbeit.

Sep 13, 2017 16:54 Europe/Berlin
Kommentar