• Ayatollah Khamenei: Der Hadsch ist die beste Gelegenheit die feindliche Propaganda zu vereiteln

Teheran (ParsToday) - Das geehrte Revolutionsoberhaupt Irans wies auf die Existenz einer großen internationalen Propagandafront gegen die IR Iran hin und betonte: "Die Hadsch-Pilgerfahrt ist die beste Gelegenheit mit Menschen aus aller Welt zu kommunizieren und die feindliche Propaganda zu vereiteln."

Ayatolla Khamenei traf am heutigen Dienstag mit den für die Hadsch-Pilgerfahrt  Verantwortlichen zusammen und wies auf eine sehr gefährliche, aktive und gut ausgestattete Anti-Iran-Front hin und sagte:

"Die islamische Staatsordnung Irans hat genügend Kapazitäten und Fähigkeiten gegen diese Front vorzugehen, und die Hadsch-Pilgerfahrt ist die beste Plattform für die islamische Einheit, um den Kontakt zu den Menschen in der Welt herzustellen und die Propaganda der anderen Seite zu neutralisieren."

Ayatollah Khamenei sagte, dass die Aufrechterhaltung der Sicherheit, der Würde und der Achtung der Hadsch-Pilger zu seinen wichtigsten Anliegen gehören und fügte hinzu, dass die Verantwortlichen der diesjährigen Hadsch-Pilgerfahrt diesbezüglich zufrieden waren, wenn auch einige Zuwiderhandlungen berichtet wurden, denen man nachgehen müsse.

Die Zweifel in den Köpfen der Pilger aufgrund der massenhaften negativen Propaganda gegen Iran bezeichnete Ayatollah Khamenei als natürlich und fügte hinzu: "Während der Hadschzeremonien sind die saudischen Verantwortungsträger mit Dreistigkeit und Schamlosigkeit im Fernsehen aufgetreten und haben gegen die IR Iran gesprochen und es ist nur natürlich, dass dies Zweifel bei den Pilgern aus anderen Ländern hervorgerufen hat. Aber man muss durch gute Beziehungen zu den anderen und richtige Informationen, diese Zweifel ausräumen."

Das geehrte Revolutionsoberhaupt sagte: "Heute gibt es in der muslimischen Welt zahlreiche Intellektuelle, die die Wahrheit aus der Islamischen Republik hören wollen."

Vor der Ansprache des Revolutionsführers gaben Seyed Ali Ghazi Askari,der Vetreter des Obersten Führers und Vorsitzender der iranischen Hadsch Mission sowie  Hamid Mohammadi, der Leiter der iranischen Pilger- und Wallfahrtsorganisation, Auskunft über die Maßnahmen und Aktivitäten die bei der diesjährigen Hadsch-Pilgerfahrt erfolgt sind.

 

Tags

Oct 03, 2017 18:07 Europe/Berlin
Kommentar