• Russland ist zur Vermittlung zwischen Iran und Saudi-Arabien bereit

Moskau (IRNA) - Der russische Vizeaußenminister Michael Bogdanov hat die Bereitschaft seines Landes zur Vermittlung zwischen Iran und Saudi-Arabien erklärt.

"Wir haben mehrmals versucht und Iran und Saudi-Arabien vorgeschlagen, am Verhandlungstisch zu sitzen. Wir haben aber niemals unseren Willen auferlegt", schrieb die in Moskau erscheinende Zeitung "Iswestija" am Mittwoch unter Berufung auf Bogdanov.

Während des jüngsten Besuchs einer saudischen Delegation unter Leitung von König Malek Salman in Moskau wurde über die Vermittlung Russlands zur Lösung der Differenzen zwischen Iran und Saudi-Arabien gesprochen, hieß es laut Iswestija unter Berufung auf die Verantwortlichen des Außenministeriums in Moskau.

Diplomatische Kreise Irans haben dem Zeitungsbericht zufolge zuvor die Bereitschaft Teherans zur Überprüfung der Verhandlungsmöglichkeit zum Ausdruck gebracht.

Andererseits sind die Experten der Meinung, dass die Verwirklichung einer solchen Entscheidung dazu führt, die Spannungen im Nahen Osten zu reduzieren. Dies hat außerdem positiven Einfluss auf die Lösung der Frage des Atomabkommens und auf das Schicksal des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad. 

Oct 12, 2017 09:51 Europe/Berlin
Kommentar