• Irans Verteidigungsminister: USA wollen IS nach Afghanistan verlegen

Teheran(ParsToday)- Laut dem iranischen Verteidigungsminister wollen die USA die IS-Terrormiliz aus Syrien und dem Irak abziehen und nach Afghanistan verlegen.

In einem Telefongespräch mit seinem afghanischen Amtskollegen "Tariq Schah Bahrami" am Sonntag unterstrich Irans Verteidigungsministers General "Amir Hatami": Die USA haben die IS-Terrormilz erzeugt, um sie in Syrien und im Irak zu managen. Und nun ist die Miliz nach Afghanistan verlegt, um weitere amerikanische Militärpräsenz am Hindukusch zu rechtfertigen.

General Hatami fügte hin: Die Sicherheit in Afghanistan kann nur mit der Zusammenarbeit der Länder der Region gewährleitet werden. Er rief die Länder der Region auf, ihre Fähigkeiten im Kampf gegen den Terrorismus und für die die Herstellung von Sicherheit einzusetzen.

Der afghanische Verteidigungsminister Bahrami wies bei diesem Telefongespräch auf die guten iranisch-afghanischen Beziehungen im Laufe der Geschichte hin und sagte: Mehr als 20 Terrorgruppen sind in Afghanistan aktiv und wenn diese Verbrechergruppen in Ruhe gelassen würden, würden sie die Sicherheit in der Region stark gefährden.

 

 

Feb 04, 2018 13:53 Europe/Berlin
Kommentar