• Duma-Chef besucht im April Iran

Moskau (IRNA) - Der Vorsitzende der russischen Staatsduma wird am 8. und 9. April zu einem Besuch in Iran weilen.

Wie Duma-Chef Wjatscheslaw Wolodin in einem Interview mit Reportern heute bekannt gab, wird er am achten und neunten April Iran einen Besuch abstatten.

In einem Bericht der Nachrichtenagentur Tass hieß es hierzu, Wjatscheslaw Wolodin werde am achten und neunten April Iran besuchen. Nach den Präsidentschaftswahlen in Aserbaidschan am 11. April werde er dann in dieses Land reisen. 

Laut dem Vorsitzenden der russischen Staatsduma unterhält Moskau im Rahmen der parlamentarischen Beziehungen eine wirksame Zusammenarbeit mit Iran.

Der iranische Parlamentschef Ali Laridschani war zuletzt am 21. Mehr in St. Petersburg mit dem Duma-Chef zusammengetroffen.

Er war zur Teilnahme an der 137. Interparlamentarischen Konferenz an der Spitze einer Delegation nach St. Petersburg gereist. Bei dem Gespräch mit Wolodin wurden verschiedene Themen, darunter die bilateralen und parlamentarischen Beziehungen erörtert. Außerdem ging es um beidseitig interessierende Fragen, wie auch das Atomabkommen. 

 

.

 

Feb 07, 2018 15:54 Europe/Berlin
Kommentar