• 4 iranische Grenzwächter getötet

Zahedan (ParsToday/ISNA) - In der südostiranischen Provinz Sistan und Belutschistan sind 4 iranische Grenzwächter bei Auseinandersetzugen mit Bewaffneten getötet worden.

Major Abol-Hassan Ziai, stellvertretender Kommandant der Grenzwache für soziale Angelegenheiten der Provinz, gab dies bekannt und sagte, dass sich die Auseinandersetzungen am Montagabend im Grenzgebiet Rik Malek in der Kreisstadt Mirjaveh ereigneten, wobei auch 3 weitere iranische Grenzwächter verletzt wurden.

Bewaffnete und Söldner haben in den letzten Jahren von pakistanischem Boden aus terroristische Operationen in den Grenzgebieten der südostiranischen Provinz Sistan und Belutschistan durchgeführt, wodurch mehrere iranische Bürger und Grenzsoldaten getötet wurden.

Apr 17, 2018 12:01 Europe/Berlin
Kommentar