• Iranischer Verteidigungsminister: Irans Antwort wird Netanjahu zur Reue bringen

Teheran (ParsToday) - Der iranische Verteidigungsminister hat das zionistische Regime und seine Unterstützer gewarnt, ihre Verschwörungen und ihr gefährliches Vorgehen zu stoppen, sonst wäre die iranische Antwort darauf für sie überraschend und bedauerlich.

Brigadegeneral Amir Hatami hat am Dienstag bei einer Feier zur Würdigung herausragender Professoren der Malek-Aschtar-Technologie Universität des Verteidigungsministeriums, auf die lächerlichen und haltlosen Behauptungen des zionistischen Ministerpräsidenten Netanjahu, sowie die Aufwiegelungen dieses Regimes hingewiesen und gesagt: "Die Propagandashow Netanjahus ist eine Fortsetzug der Szenarien dieses Regimes, um die ungerechtfertigten Verbrechen gegen die Palästinenser zu verschleiern."

Der iranische Verteidigungsminister fügte hinzu, dass die  Wahl des Zeitpunktes dieser propagandistischen Show durch jemanden, der schon einige Erfahrungen mit solchen Shows habe, zeige, dass dieser außer der generellen Feindschaft dieses Regimes gegenüber dem iranischen Volk, noch ein besonderes Ziel verfolge, und dieses entspreche dem feindlichen Szenario des US-Präsidenten Trump gegen das iranische Volk.

Amir Hatami wies auf den guten Willen Irans und die genaue Durchführung der iranischen Verpflichtungen aus dem Atomabkommen hin und sagte: "Während die Welt das konstruktive Engagement der Islamischen Republik Iran beobachten kann, zeigen die Amerikaner, dass man ihren Versprechungen nicht trauen kann und ihre Vertragsbrüchigkeit kann für die Welt gefährlich sein."

Der Ministerpräsident des israelischen Regimes hatte am Montagabend in einer neuen propagandistischen Show gegen Iran behauptet, Iran habe ein geheimes Programm für den Bau von Atomwaffen.

 

 

 

 

Mai 02, 2018 09:45 Europe/Berlin
Kommentar