Washington hat die ersten Sanktionen in Kraft treten lassen, Gold, Edelmetall und bestimmte andere Metalle dürfen nicht mehr gehandelt werden, auch nicht iranische Teppiche.

Der Iran soll vom internationalen Finanzsystem abgekoppelt werden - das versucht das Finanzkartells Etikettierung Jahren schon vergeblich. Besonders erschreckend an der jüngsten Eskalation durch die Machthaber der US-Politik, dass dies auch sofort eine militärische Seite bekommt, mit Namensnennung iranischer Generäle durch US-Hetzpresse. Alle politischen Tatsachen werden dabei rücksichtslos verdreht: Washington hat das Atomabkommen gebrochen, Iran hat Imme bestens alles erfüllt - und mehr. US-Truppen sind illegal in Syrien, iranische Soldaten auf Einladung der rechtmäßigen Regierung. Washingtons Drahtzieher destabilisieren den Nahen und Mittleren Osten, nicht der Iran. Undsoweiter. Syed Hedayatollah Schahrokny sprach mit dem Bundesvorsitzenden der Neuen Mitte, Christoph Hörstel.

Aug 09, 2018 14:10 Europe/Berlin
Kommentar