• Zarif: Trump will Vorsitz des UN-Sicherheitsrates missbrauchen

New York (ParsToday) - Als Reaktion auf die unter dem Vorsitz des US-Präsidenten stattfindende Sitzung des UN-Sicherheitsrates hat Irans Außenminister betont, Trump wolle sich den Vorsitz des UN-Sicherheitsrates zu Nutzen machen.

Trump sei darauf aus, Profit aus der Sitzung zu schlagen, schrieb Mohammad Javad Zarif am Mittwoch auf Twitter.

Mit voller Unverschämtheit wolle Trump die Iran-Frage und nicht die Frage der Palästinenser vor dem UN-Sicherheitsrat vortragen, ergänzte Zarif.

"Die Vereinigten Staaten als der größte Übertreter des Völkerrechts nutzen den Sicherheitsrat aus, um ihre einseitigen Pläne voranzutreiben", ließ die Vertretung Irans bei der UNO in diesem Zusammenhang verlauten.

Am Dienstagabend teilte die US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen Nikki Haley mit, Trump  werde den Vorsitz bei der Sitzung des UN-Sicherheitsrats zu Iran übernehmen.

Seit dem ersten September haben die USA den Vorsitz des Weltsicherheitsrates inne. Nach dem Rotationsprinzip übernimmt jeden Monat eines der 15 ständigen und nichtständigen Länder des UN-Gremiums diese Aufgabe. 

Tags

Sep 06, 2018 08:58 Europe/Berlin
Kommentar