• Berater des Oberbefehlshabers der Streitkräfte: Raketenfähigkeit Irans  ist nicht verhandelbar

Teheran (ParsToday) - Der Berater des Oberbefehlshaber der iranischen Streitkräfte hat erneut bekräftigt, dass die iranische Raketenfähigkeit Irans nicht verhandelbar ist.

"Die Raketenfähigkeit Irans ist eine  Frage der Autorität, der Ehre, der Unabhängigkeit und des nationalen Vertrauens und wird nicht zur Diskussion stehen", betonte der Brigadegeneral Hossein Dehghan am Sonntag in einem Interview mit dem Nachrichtensender "Russia al-Yaum". 

Die USA, das israelische Regime und Saudi-Arabien, die  große Randale in der Region steurn, können nicht in einen direkten Krieg gegen Iran eintreten, fügte General Dehghan hinzu.

Der Berater des Oberbefehlshabers der iranischen Streitkräfte wies dann auf die Entwicklungen im Jemen und betonte: "Iran wird den Jemeniten helfen, wenn sie wollen."

Er äußerte sich ferner  zu der Lage in der nordsyrischen Provinz Idlib und sagte: "Die Terroristen sollen nicht in Ruhe gelassen werden und in anderen Ort gehen; Man muss sie bekämpfen  und  beseitigen."

Die syrische Regierung hat die USA  zur Militärpräsenz in diesem Land nicht eingeladen. Die USA müssen sobald wie möglich Syrien wieder verlassen, hob er hervor.

Die syrische Armee hat eine Militäroperation gegen die Terroristen in der Provinz Idlib gestartet. US-Präsident Donald Trump, der eine Niederlage der Terroristen in Syrien befürchtet, hat vor einem Angriff auf Idlib gewarnt.

Sep 09, 2018 18:22 Europe/Berlin
Kommentar