Dec 11, 2018 15:03 Europe/Berlin
  • Revolutionsgarde: Iran führt jährlich 40 - 50 Raketenversuche durch

Teheran (ParsToday/FarsNews) - Der Kommandeur der Luft- und Raumfahrtbrigade der iranischen Revolutionsgarde (Sepah) hat am heutigen Dienstag auf die Nachrichten über die iranischen Raketentests hingewiesen und sagte: "Die Reaktionen der Amerikaner zeigen, dass diese Tests für sie sehr bedeutend sind."

Brigadegeneral Amir Ali Hajizadeh fügte hinzu: "Iran führt im Jahr mehr als 40 bis 50 Raketentests durch."

US-Außenminister Mike Pompeo hatte am 1.Dezember auf Twitter geschrieben: Iran hat vor Kurzem eine ballistische Mittelstreckenrakete getestet, die zahlreiche Sprengköpfe tragen kann.

Einen Tag nach den Behauptungen Pompeos sagte Abolfazl Shekarchi, der iranische Armeesprecher, dass die Raketentests und Verteidigungsfähigkeiten der IR Iran zur Verteidigung und Abschreckung dienten und fortgesetzt würden.

Außenminister Mohammad Javad Zarif erklärte zu den letzten Äußerungen der USA über die iranischen Raketentests: "Die Amerikaner in der letzten und der derzeitigen Regierung haben eingestanden, dass die iranischen Raketentests weder das Atomabkommen - JCPOA- noch die Resolution 2231 verletzen."

 

Tags

Kommentar