Dec 15, 2018 15:17 Europe/Berlin
  • Vertreter Putins für Syrien ist in Teheran eingetroffen

Teheran(ParsToday)- Vertreter des russischen Präsidenten für Syrien, Alexander Lavrentev, ist heute zu Gesprächen mit seinem iranischen Amtskollegen, Hossein Dschaberi-Ansari, in Teheran eingetroffen.

Die beiden Diplomaten leiten Delegationen  ihrer Länder bei den Syrien-Friedensgesprächen in Astana, der Hauptstadt der Republik Kasachstan.

Die 11. Gesprächsrunde zu Syrien fand am 28. und 29. November in Astana statt.

An den zweitägigen Gesprächen in der kasachischen Hauptstadt nahmen auch Delegationen der syrischen Regierung und Opposition teil.

Hauptthema war dabei das Schicksal der Provinz Idlib im Nordwesten Syriens. Außerdem wurde  diskutiert, wie Bedingungen für eine Rückkehr von Flüchtlingen geschaffen werden können und wie der Wiederaufbau des Landes organisiert werden soll.

Der UN-Syrien-Sonderbeauftragte Staffan de Mistura wird in den kommenden Tagen in Genf mit hohen Verantwortlichen der drei Garantieländer für Waffenruhe in Syrien, Russland, Iran und der Türkei, über aktuellen Stand der Dinge in Syrien sprechen.

Das Hauptthema bei diesen Gesprächen wird die Bildung eines Verfassungskomitees für Syrien sein.

De Mistura soll am 20. Dezember den Mitgliedern des UN-Sicherheitsrats über die Lage in Syrien berichten.

 

 

Tags

Kommentar