Dec 17, 2018 14:22 Europe/Berlin
  • Iran: Anstrengungen der USA können Beziehungen zum Irak nicht behindern

Teheran (ParsToday) - Das iranische Außenministerium hob hervor, dass trotz der verzweifelten Anstrengungen der USA die bilateralen Beziehungen zwischen Iran und dem Irak gut sind.

Bei der wöchentlichen Pressekonferenz mit inländischen Reportern  am Montag sagte Außenamtssprecher Bahram Ghasemi auf die Frage bezüglich des zunehmenden Drucks der USA auf die irakische Regierung, um die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Iran zu reduzieren: "Der Irak ist ein guter Nachbar und Wirtschaftspartner, und die Anstrengungen der USA Probleme in unseren Beziehungen zu schaffen, können unsere Zusammenarbeit nicht behindern."

Bezüglich der Nachrichten über einen Rückzug staatlicher russischer und chinesischer Unternehmen bei der Entwicklung des iranischen Öl- und Gassektors fügte Ghasemi hinzu: 

"Solange keine offiziellen Angaben von Regierungen veröffentlicht werden, die an der Entwicklung der iranischen Ölindustrie beteiligt sind, sollte man solchen Nachrichten keine Beachtung schenken. Darüber hinaus ist der Druck der USA auf große Unternehmen hoch, ums sie zu zwingen die Zusammenarbeit mit Iran einzustellen."

Der iranische Außenamtssprecher sagte in einem weiteren Teil seiner Ausführungen bezüglich der iranischen Unterstützung für den Waffenstillstand im Jemen:

"Seit Beginn der Angriffe auf den Jemen durch Saudi-Arabien war Teherans Position zu diesem Thema vollkommen klar, und Iran hat einen 4-Punkte-Plan vorgelegt, der einen Waffenstillstand, die Leistung humanitärer Hilfen, und einen jemenitisch-jemenitischen Dialog zur Bildung einer Einheitsregierung umfasst."

 

 

 

 

Tags

Kommentar