Feb 19, 2019 11:26 Europe/Berlin
  • Zarif: Irans wichtigste strategische Beziehungen bestehen zu China

Peking (IRNA/ParsToday) - Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif hat am Dienstag bei einem Treffen mit seinem chinesischen Amtskollegen Wang Yi die Beziehungen beider Länder als bedeutend bezeichnet.

Irans wichtigste strategische Beziehungen in der Welt, bestünden zu China, sagte Zarif bei diesem Treffen.

"China zählt zu den wichtigsten Ländern für Iran und spielt eine große Rolle bei der iranischen Außenpolitik", fügte er hinzu.

Der iranische Außenminister wies darauf hin, dass er mit dem iranischen Parlamentspräsidenten Ali Laridschani und einer hochrangigen Delegation nach Peking gekommen ist, und hob hervor, dass diese Reise ein Neubeginn in den Beziehungen beider Länder sei und den strategischen Blick Teherans auf China zeige.

Parlamentspräsident Ali Laridschani und die ihn begleitende Delegation sind am Dienstagfrüh auf Einladung des Vorsitzenden des Nationalen Volkskongresses Chinas Li Zhanshu in Peking eingetroffen. 

Tags

Kommentar