Mar 21, 2019 15:25 Europe/Berlin
  • Irans Revolutionsgarde dementiert  Verhandlung  mit Terroristen

Teheran(ParsToday)- Für die die Freilassung von vier an der Grenze zu Pakistan entführten iranischen Grenzsoldaten habe die Revolutionsgarde laut einem Sprecher mit den Terroristen nicht verhandelt

General "Ramazan Scharif, der Sprecher der iranischen Revolutionsgarden,  würdigte   heute im Gespräch mit der amtlichen iranischen Nachrichtenagentur "IRNA"  die Zusammenarbeit Pakistans für die Freilassung der entführten iranischen Grenzsoldaten und erklärte: Die Bodentruppe der Revolutionsgarde und der Generalstab der iranischen Streitkräfte hätten sich über Pakistan um  die Freilassung der Soldaten bemüht.

Die Terroristen hätten am Anfang  unlogische Forderungen gestellt,  später aber in der ersten Phase  fünf und in der zweiten Phase vier Grenzsoldaten freigelassen, sagte General Scharif. 

Die Bemühungen um die Freilassung der zwei noch festgehaltenen Grenzsoldaten seien noch im Gange. Die Freilassung sei ohne Einsatz von Gewalt und durch Gespräch erreicht worden, erklärte General Scharif. 

 

 

Tags

Kommentar