Apr 19, 2019 16:13 Europe/Berlin
  • Iran: 114 extremistische Gruppen im vorigen Jahr zerstört

Teheran (ParsToday/Fars News) - Im vergangenen Jahr sind 114 extremistische Gruppen, 116 Gruppen, die mit der Monafeghin-Gruppe in Kontakt waren und 380 Gruppen von Drogenschmugglern in Iran zerstört und insgesamt 188 Terroranschläge vereitelt worden.

"Vier Terroristen sind im Südwesten Irans festgenommen worden und große Mengen von Waffen und Munition wueden dabei sichergestellt", teilte der iranische Minister für Nachrichtenwesen Seyyed Mahmud Alawi in seiner Rede vor den Predigten des heutigen Teheraner Freitagsgebet mit.

Alawi erklärte zudem, dass viele Spionage-Fälle ausländischer Geheimdienste in Iran ausgehoben worden sind.

Ebenso wurden 290 Agenten des US-Geheimdienstes CIA in verschiedenen Ländern von den iranischen Sicherheitskräften identifiziert und verhaftet.

Er sah die Bewahrung der Sicherheit in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und in den Medien als die Bewahrung des Lebens und des Vermögens des iranischen Volkes an.

Tags

Kommentar