Apr 25, 2019 15:51 Europe/Berlin
  • Iran: Vorschlag für Gefangenenaustausch mit USA ist ernst

Teheran (ParsToday/IRNA) - Das iranische Außenministerium teilte mit, dass der Vorschlag für einen iranisch-amerikanischen Gefangenenaustausch ernst sei.

Abbas Mousawi, der Sprecher des iranischen Außenministeriums betonte am frühen Donnerstagmorgen in Teheran, dass das iranische Außenministerium im Rahmen seiner Pflichten bereit sei, diesen Vorschlag praktisch umzusetzen.

Mousawi erläuterte, dass man bereit sei für den Austausch der Personen, die durch die iranische Justiz aufgrund bekannter Anklagen verurteilt und in Iran inhaftiert wurden, gegen alle in den USA inhaftierten Iraner, die mit illegalen Vorwürfen der Verletzung der Sanktionen angeklagt wurden, sowie diejenigen, die auf Druck der USA  wegen mutmaßlicher Verstöße gegen US-Sanktionen in verschiedenen Ländern festgenommen wurden, auszutauschen.

Die übereilten Reaktionen von US-Verantwortlichen und die Forderung nach einseitiger Freilassung amerikanischer Gefangener zeigten das fehlende Verständnis der Amerikaner für die Bedeutung von Verhandlungen, Vereinbarungen und Austausch, so Mousawi weiter.

Außenminister Mohammad Javad Zarif hat am Mittwoch bei einer Sitzung der "Asien-Gemeinschaft" in New York vorgeschlagen, dass die USA und Iran die Gefangenen ihrer beiden Länder austauschen. Jedoch antwortete der US-Außenminister auf dieses vernünftige Angebot mit der Forderung der einseitigen Freilassung amerikanischer Gefangener in Iran.

 

Kommentar