Mai 06, 2019 15:48 Europe/Berlin
  • Iran: Armee stellt neueste Errungenschaften vor

Teheran (ParsToday/IRIB) - Die neuesten Errungenschaften der iranischen Armee wurden am Montag im Beisein des Vize-Koordinators der Armee Admiral Habibollah Sayyari und des Kommandeurs der Bodentruppen Brigadegeneral Kiumars Heydari vorgestellt.

Zu den neuesten Errungenschaften gehört die Drohne 'Faraz 220'  die sich in einem Radius bis zu 100 km bewegen kann, eine Flugzeit von mehr als 8 Stunden hat, 20 Kilogramm Fracht transportieren, sowie bei Tag oder Nacht operieren kann. Sie ist das iranische Modell der US-Drohne UAV Aerosonde.
Eine weitere neue Errungenschaft der iranischen Armee ist ein Laserleitsystem, dass lasergestützte Raketen mit einer Reichweite bis 5,5 km führen, und an Panzern, Drohnen oder Hubschraubern montiert werden kann.
Außerdem wurde ein Kamerasystem vorgestellt, dass einen Menschen in einer Entfernung bis zu 15 Kilometern und ein Fahrzeug in einer Entfernung bis zu 20 Kilometern entdecken und bis zu 150-fach vergrößern kann.
Das optische System "23mm Ball" ist eine weitere Leistung, die von der iranischen Armee vorgestellt wurde. Es enthält eine Kamera für eine 30-fache Vergrößerung.
Das mobile Solarkraftwerk mit einer Leistung von 5 KW und der Panzer "Chieftain" sind weitere Errungenschaften der Armee der Islamischen Republik Iran.

 

 

Tags

Kommentar