Mai 14, 2019 12:47 Europe/Berlin
  • Trump: Wir werden sehen, was mit Iran passiert

Washington (IRNA) - US-Präsident Donald Trump sagte ohne besondere Stellungnahme bezüglich Iran lediglich diesen Satz: Wir werden sehen, was mit Iran passiert.

Der US-Präsident sagte dies am Montag am Rande eines Treffens mit dem ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban zu den Reportern.

Er fügte hinzu:  "Alles was Iran gegen die USA tut,  ist ein großer Fehler. Ich höre einige kurze Berichte aus Iran. Wenn sie etwas tun, werden sie schwer getroffen. Wir werden sehen, was passieren wird."

Zuvor hatte Donald Trump Verhandlungen bezüglich der Atomfrage mit Iran gefordert, während sein Sicherheitsberater John Bolton am Sonntag bekannt gegeben hatte, dass der Flugzeugträger USS Abraham Lincoln auf dem Weg in den Persischen Golf sei, als Antwort auf das, was er die "Bedrohungen durch Iran" nannte.

Im Anschluss daran hat sich das Weiße Haus, an die Schweizer Botschaft in Teheran (Interessenvertretung der USA in Iran) gewendet und eine Telefonnummer übermittelt. Dies im Zusammenhang mit den Äußerungen Trumps in der letzten Woche, er sagte:  "Was Sie tun sollten, ist, mich anzurufen, sich hinzusetzen. Wir können einen Deal machen, einen fairen Deal. Wir wollen nur nicht, dass Sie Atomwaffen haben." 

Kommentar