Mai 15, 2019 13:36 Europe/Berlin
  • Internationaler Gedenkentag für iranischen Dichter  Ferdowsi

Teheran (ParsToday) - Am 15. Mai ist der von der UNO ausgerufene Welt-Gedenktag für den großen persischen Dichter Abu'l-Qasem Ferdowsi (auch Ferdousi, Ferdosi oder Firdausi) - einen der weltweit größten Epiker.

Ferdowsi ("Der Paradiesische")  wurde 940 nach Chr. in Baz der Nähe der nordostiranischen Stadt Tūs geboren, und ist 1020 nach Chr. in Tus verstorben.

Das Hauptwerk dieses großen iranischen Dichters ist das iranische Nationalepos "Shahnameh" - das Buch der Könige. Für dieses Werk mit rund 60.000 Versen hat er etwa 30 Jahre seines Lebens aufgewendet. Es ist eine Sammlung der Geschichten und Überlieferungen über iranische Herrscher und Helden. Ein unsterbliches Werk der persischen Sprache, Denkweise und Kultur.

Am Welt-Ferdowsi-Tag gibt es viele Veranstaltungen ihm zu Ehren in Iran und in aller Welt. 

Auf Basis seiner Gedichte wurden sogar Opern (z.B. Rostam und Sohrab) in der westlichen Welt komponiert. Eine Universität in Maschhad ist nach Ferdowsi benannt. 

Kommentar