Aug 26, 2019 16:04 Europe/Berlin
  • Zarif: Ziel meines Besuches in Biarritz war Fortsetzung unsrer politischen Konsultationen

Peking (ParsToday) - Der iranische Außenminister hat als Ziel seines Besuches im französischen Biarritz die Fortsetzung der politischen Konsultationen zwischen Teheran und Paris angegeben.

Mohammad Javad Zarif sagte am Montag bei der Ankunft auf dem Flughafen der chinesischen Hauptstadt bezüglich der Bedeutung seiner Reise nach Biarritz: "Diese Reise erfolgte auf Einladung des französischen Außenministers und diente der Fortsetzung der politischen Konsultationen zwischen Iran und Frankreich."

Auf Einladung von Jean-Yves Le Drian war Außenminister Zarif am Sonntag ins südwestfranzösische Biarritz gereist, wo auch der G7-Gipfel stattfand.

Dort gab es Gespräche zwischen dem iranischen Außenminister und seinem französischen Amtskollegen sowie dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron, des weiteren auch mit Vertretern der deutschen und der britischen Delegation.

"Am Freitag hatte ich mit dem französischen Präsidenten und dem Außenminister schon in Paris Gespräche geführt, aber es bestand der Bedarf, noch weiter über bestimmte Fragen wie die Bankbeziehungen und das Öl zu sprechen", sagte Zarif anschließend.

Bezüglich der Gelegenheit mit deutschen und britischen Vertretern in Biarritz gesprochen zu haben brachte er die Hoffnung zum Ausdruck, dass diese Gespräche für die Umsetzung der europäischen Verpflichtungen aus dem Atomabkommen -JCPOA- effektiv sein werden und die Europäer diese umsetzen könnten.

Heute früh ist Mohammad Javad Zarif nun weiter nach China gereist und nach Abschluss dieses Besuches wird er nach Japan und Malaysia weiterreisen.

 

 

Tags

Kommentar