Sep 10, 2019 09:51 Europe/Berlin
  • Reaktion Zarifs auf neue Show von Netanjahu

Teheran (ParsToday) - Außenminister Mohammad Javad Zarif hat auf seiner Twitter-Seite auf die neueste Show des Ministerpräsidenten des israelischen Regimes, Benjamin Netanjahu, gegen Iran reagiert.

"Der Besitzer von "echten" Atomwaffen schreit wie der Lügen-Hirte über eine angeblich zerstörte Anlage in Iran", twitterte der iranische Außenminister als Antwort auf eine neue Show des zionistischen Ministerpräsidenten und erinnerte an dessen Behauptungen bei einer Anhörung im US-Kongress im Jahr 2002 vor der US-Invasion in den Irak.

Netanjahu und das B-Team suchten nach einem Krieg, ohne Rücksicht auf das unschuldige Blut, das dabei vergossen werde, fügte Außenminister Zarif hinzu.

Der Ministerpräsident des zionistischen Regimes hat am Montag in Fortsetzung seiner Szenarien und Wiederholung grundloser Behauptungen, Iran ein weiteres Mal der Bemühungen um den Bau von Atomwaffen beschuldigt.

Die Internationale Atomenergiebehörde, IAEA, hat am Montag in ihrem neuesten Bericht ein weiteres Mal die Einhaltung des Atomabkommens -JCPOA- durch Iran bestätigt.

Im Rahmen der fortgesetzten Zusammenarbeit zwischen Iran und der IAEA ist der Interims-Generaldirektor der Internationalen Atomenergieorganisation Cornel Feruta am Sonntag nach Iran gereist. Bei einer Pressekonferenz am Montag in Wien gab er bekannt, dass die IAEA und Iran weiterhin dem Atomabkommen verpflichtet seien. Bezüglich der Behauptungen des israelischen Regimes über geheime Atomaktivitäten in Iran sagte er, dass sie nicht über Vermutungen eines geheimen Atomprogramms in Iran urteilen könnten.

Tags

Kommentar