Sep 15, 2016 18:49 Europe/Berlin
  • Israelischer Siedlungsbau in diesem Jahr um 40% gestiegen

Ramallah (Press TV/ParsToday)- Israel hat nach Angaben der Menschenrechtsgruppe "Peace Now" den Siedlungsbau in den ersten sechs Monaten dieses Jahres um 40% erhöht.

Am Mittwoch hieß es von der Gruppe, in der ersten Hälfte 2016 habe Israel den Bau von 1195 Wohnhäusern begonnen. Im Vergleich zum Vorjahr ist das  ein Zuwachs von 40%. Peace Now gab unter Berufung auf Angaben   des Zentralen Statistikamtes in Israel  bekannt: Seit Beginn des Jahres wurden weitere 2623 Baugenehmigungen im Westjordanland ausgestellt. Über eine halbe Mio. Israelis leben in 230 Siedlungen, die seit 1967 in den besetzten Gebieten im Westjordanland gebaut wurden. Nach dem  internationalen Völkerrecht  sind all diese Siedlungen illegal. 

Unsere News jetzt auch per Telegram aufs Smartphone

Kommentar