• Türkische Polizei nimmt 18 Personen nach Izmir-Anschlag fest

Ankara (Parstoday) - Die türkische Polizei hat 18 Personen im Zusammenhang mit dem jüngsten Terroranschlag in der Stadt Izmir festgenommen.

Dazu sagte der türkische Justizminister, Bekir Bozdag, am Freitag: "Es besteht  in der Regierung kein Zweifel, dass die Kurdische Arbeiterpartei PKK hinter der Attacke auf das Gerichtsgebäude steckt." Bei der Explosion in Izmir am Donnerstag kamen zwei Zivilisten ums Leben, drei weitere erlitten Verletzungen. Bei anschließenden Schießereien auf dem Gelände wurden zwei Attentäter von der Polizei erschossen, ein dritter soll sich noch  auf der Flucht befinden.

Jan 07, 2017 09:21 Europe/Berlin
Kommentar