Islamabad (Press TV) - Pakistan will zur Beteiligung an der von Saudi-Arabien geführten Militärallianz gegen den Jemen, Soldaten nach nach Saudi-Arabien schicken.

Eine saudi-arabische Quelle, die anonym bleiben wollte, sagte gegenüber dem Nachrichtenportal "Middle East Eye", dass diese Truppen im Süden Saudi-Arabiens stationiert werden und die saudische Grenze nicht überschreiten würden.

Laut diesem Bericht habe der pakistanische Armeechef, General Qamar Javed Bajwa,  die Entscheidung über die Entsendung von Militärkräften nach Saudi-Arabien während seiner dreitägigen Reise in dieses Land im Dezember 2016 getroffen.

In einer Mitteilung der pakistanischen Armee hieß es, dass Bajwa bei einem Treffen mit dem saudischen Generalstabschef, Abdulrahman bin Saleh Al-Banyan, "militärische Beziehungen, Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich und die Sicherheitslage in der Region" besprochen habe. Noch haben sich pakistanische Regierungsvertreter dazu nicht geäußert.

Vor zwei Jahren hatte das pakistanische Parlament den Antrag Saudi-Arabiens zur Beteiligung Pakistans an der Koalition gegen den Jemen abgelehnt.

Mar 13, 2017 18:17 Europe/Berlin
Kommentar