Bagdad(IRNA/ParsToday)- Iraks Ministerpräsident, Haidar al-Abadi, will bei seinem bevorstehenden Besuch in Washington die Kooperationen im Wirtschafts-, und Sicherheitsbereich zum Hauptanliegen machen.

Der irakische Regierungssprechrecher, Saad al-Hadithi, teilte dazu heute in Bagdad mit: Ministerpräsident will auch in Erfahrung bringen, wie  die neue US-Administration dem Irak in der Post-IS-Zeit helfen wil.

Auf dem Besuchsprogramm des irakischen Ministerpräsidenten stehen Treffen u.a.  mit dem US-Präsident., Donald Trump,  den Kongress-Mitgliedern und Vertretern von amerikanischen Großunternehmen.

Einen Termin nannte der irakische Regierungssprecher nicht; er sagte allerdngs, al-abadi werde  in der kommenden Woche seine USA-Reise antreten.

Mar 19, 2017 16:14 Europe/Berlin
Kommentar