Mai 11, 2017 09:49 Europe/Berlin
  • Afghanistan: Sieben Zivilisten bei Explosion einer Straßenbombe getötet

Herat (Press TV) - Bei der Explosion einer Straßenbombe in der westafghanischen Provinz Herat sind am Mittwoch sieben Menschen ums Leben gekommen.

Unter den Opfern befinden sich auch zwei Kinder und drei Frauen. Alle waren Mitglieder einer Familie, teilte der Polizei-Sprecher in Herat Abdullahad Valizadeh mit.

Bislang bekannte sich keine Person oder  Gruppe zu der Tat. Der Polizei-Sprecher, Abdulahad Walizadeh,  machte aber die Taliban für den Anschlag verantwortlich.

Binnen den ersten drei Monaten 2017 sind nach Angaben der UN-Mission in Afghanistan (UNAMA) 715 Zivilisten bei Auseinandersetzungen in Afghanistan  getötet und mehr als 1.460 weitere verletzt worden.

Kommentar