Jun 03, 2017 20:09 Europe/Berlin
  • Katars Verteidigungsminister entging einem Attentat

Doha(IRIB)- Katars Verteidigungsminister Generalmajor Hamad bin Ali al-Attijah ist offenbar am Samstagnachmittag einem Attentat entgangen.

Weitere Einzelheiten dazu sind nicht bekannt.

Laut katarschen Nachrichtenquellen steht al-Attijah seit den Verstimmungen zwischen seinem Land und anderen Anrainerstaaten des Persischen Golfs unter massivem Druck.

Es hieß dazu, Katars Verteidigungsminister sei  verhört worden. Dabei soll es darum gegangen sein, dass sich  al-Attijah für die Veröffentlichung der jüngsten gegen Saudi-Arabien  gerichteten Äußerungen des Emir von Katar Tamim bin Hamd Al Thani verantworten musste.

Die amtliche Katarsche Nachrichtenagentur "QNA" veröffentlichte am 23. Mai eine Äußerung von Tamim  Al Thani, in der er angeblich VAE, Saudi-Arabien und Bahrain kritisierte und aber Iran lobte. 

Von katarischer Seite wurde  aber  behauptet, dass Äußerungen des Emirs nicht echt seien, weil Webseiten gehackt wurden und ihm Dinge in den Mund gelegt wurden, die er nicht gesagt habe.

 

Tags

Kommentar