Jun 05, 2017 16:21 Europe/Berlin
  • Teilnahme Katars an Luftangriffen der von Saudi-Arabien geführter Kriegskoalition gegen Jemen beendet

Riad (ParsToday) - Kommandeur der saudisch-geführten Kriegskoalition hat das Ende der Teilnahme Katars an Militäreinsätzen im Jemen für beendet erklärt.

Man habe entschieden, die Zusammenarbeit Katars mit der Koalition wegen seiner Unterstützung von Terrorgruppen im Jemen, darunter von   IS und al-Kaida,  sowie  seiner Interige  in der Region zu beenden, teilte der Gouverneur der von Saudi-Arabien geführten Kriegslkoalition.

Heute brachen saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), Bahrain und Ägypten ihre diplomatischen Beziehungen zu Katar ab.

Nach einem Hackerangriff auf die staatliche Nachrichtenagentur Katars  und dem Besuch Trumps in  Saudi-Arabien  Mai 2017 sind die Beziehungen zwischen Katar und arabischen Anrarstaaten des Persischen Golfes angespannt. 

Die von Saudi-Arabien geführte Kriegskoalition begann am 26. März 2015 ihre Luftangriffe gegen Jemen mit dem Ziel,  den  jemenitischen Ex-Präsidenten Abd Rabbo Mansur Hadi an die Macht zurückzuholen.

Tags

Kommentar