• 21 Menschen in Kuwait wegen

Kuwait-Stadt(ParsToday)- Ein Gericht in Kuwait hat heute 21 Personen wegen angeblicher Spionagetätigkeiten füt den Iran zu Haftstrafen zwischen fünf Jahren und lebenslang verurteilt worden.

Erst vor kurzem hatte ein Gericht in Kuwait zwei Personen wegen angeblicher Spionage für den Iran und die libanesische Hisbollah zur Todesstrafe veruteilt. Den beiden Verurteilten, darunter einem Iraner, wurde Verbindung zur der Gruppe "Al-Abdali" zur Last gelegt.

Kuwait wirft dieser Gruppe Planung zu Terroranschlägen vor.  

Jun 18, 2017 16:59 Europe/Berlin
Kommentar