• Großayatollah Sistani verurteilt Trumps Schritt

Nadschaf(FarsNews/ParsToday)- Der irakische Schiitenführer, Großyatollah Ali Sistani, hat die Entscheidung des US-Präsidenten, Donald Trump, Beitolmoghaddas als Hauptstadt des israelischen Regimes anzuerkennen, verurteilt.

In einer am Donnerstag auf der Web-Seite von Großyatollah Sistani veröffentlichten  Erklärung, hieß es zu der gestrigen Entscheidung Trumps, dieser Schritt verletze Gefühle von Millionen Arabern und Muslimen; das werde aber an der Realität, dass al-Quds ein besetztes Gebiet ist, das ihren Besitzern, den Palästinensern, zurückgegeben müsse, unabhängig davon, wie lange es dauere.

In dieser Erklärung wird die Islamische Ummah aufgerufen, sich auf diesem Weg zu einigen. 

Die Entscheidung Trumps vom Mittwoch hat weltweite Proteste ausgelöst.

Dec 07, 2017 16:35 Europe/Berlin
Kommentar