• USA legen Veto gegen al-Quds-Resolution ein

New York (ParsToday) - Die USA haben allein, als eines von 15 UN-Sicherheitsratsmigliedern, gegen eine von Ägypten vorgelegte al-Quds (Jerusalem) - Resolution, Veto eingelegt.

In dem Resolutionsentwurf heißt es: „Jede Entscheidung und Handlung, die vorgibt, den Charakter, Status oder die demografische Zusammensetzung“ von al-Quds (Jerusalem) „verändert zu haben, hat keine rechtliche Wirkung, ist null und nichtig und muss widerrufen werden“.

Zugleich wurden alle Länder aufgerufen, ihre Botschaften nicht nach al-Quds (Jerusalem) zu verlegen, wie es die USA tun wollen. Der Botschafter des israelischen Regimes bei der UNO, Danny Danon, hatte den Resolutionsentwurf scharf verurteilt.

Ägypten hatte am Samstag den Mitgliedern des UN-Sicherheitsrates diesen Resolutionsentwurf vorgelegt. Am Montagabend fand dann die Sitzung mit der Abstimmung 14:1 statt.

US-Präsident Donald Trump hatte am 6. Dezember gegen weitreichende internationale Kritiken und regionale Proteste al-Quds (Jerusalem) als Hauptstadt des israelischen Regimes anerkannt und die Verlegung der US-Botschaft in diese Stadt angeordnet.

al-Quds steht seit 1967 unter israelischer Besatzung.

Tags

Dec 19, 2017 10:07 Europe/Berlin
Kommentar