• Irakische Armee trifft in Sinjar ein, um gegen Drohungen der türkischen Armee vorzugehen

Sinjar (Pars Today) - Die Kräfte der irakischen Armee und der Haschd-al-Schaabi sind in der Stadt Sinjar in der Provinz Ninive im Nordirak eingetroffen, um die Stadt vor Drohungen der türkischen Armee zu schützen.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte am Sonntag von der militärischen Operation der türkischen Armee in der Stadt Sinjar gesprochen. Am Montag teilte der Bürgermeister von Sinjar, Mahma Khalil mit, dass die Kräfte der irakischen Armee und der Haschd-al-Schaabi in der Stadt stationiert seien, um Sinjar gegen die türkische Armee zu unterstützen. Khalil wies die Meldung zurück, dass die türkische Armee bereits 30 Dörfer im irakischen Kurdistan unter ihre Kontrolle gebracht habe. Er kündigte an, dass die gemeinsamen Kräfte der irakischen Armee und der kurdischen Peschmerga ebenfalls in Sinjar eintreffen werden. 

Die Türkei hat in den letzten Monaten unter dem Vorwand der Bekämpfung von kurdischen Gruppen einige Gebiete in Syrien besetzt.   

Mar 27, 2018 18:36 Europe/Berlin
Kommentar