• Taliban: Unsere Priorität ist Kampf gegen ausländische Truppen und nicht Teilnahme an Wahlen

Kabul(ParsToday)- Die Taliban wollen nicht an den geplanten Wahlen nicht teilnehmen, und dem Kampf gegen ausländische Truppen Vorrangen gewähren.

Damit reagierten die Taliban auf eine Einladung des afghanischen Präsidenten, Mohammed Ghani, zur Teilnahme an Wahlen.

Es hieß in einer Erklärung der Taliban dazu weiter, die Afghanen seien bei den vergangenen Wahlen überlistet worden, denn das seien nur Ausländer, die die Geschicke des Landes bestimmen. Wer in Afghanistan an die Macht kommen solle, dies bestimmten das Weiße Haus und das Pentagon.

Am Samstag war der Beginn der Registrierung von Wählerinnen und Wählern, da hatte Präsident Ghani die Taliban zur Teilnahme aufgerufen. Die Parlaments- und Kommunalwahlen in Afghanistan finden in Oktober statt. 

 

 

 

Apr 16, 2018 15:31 Europe/Berlin
Kommentar