• Erdogan: Welt besteht aus  mehr als fünf Vetomächten

Istanbul(ParsToday)- Angesichts der großen Macht der Vetomächte hat der türkische Staatschef, Recep Tayyip Erdogan, unterstrichen, dass die Welt weit größer als die fünf Vetomächte ist.

Erdogan sagte heute in Istanbul, in verschiedenen islamischen Ländern in der Nahostregion herrsche Krieg. Der Westen habe in Syrien wegen Chemiewaffeneinsatz interveniert, aber gegen den Einsatz konventioneller Waffen nichts unternommen, stellte Erdogan fest.

Manche Länder hätten in Algerien und Libyen Verbrechen begangen, ohne belangt zu werden. 

Erdogan erklärte, die islamischen Länder hätten nicht begriffen, dass die Welt aus mehr als fünf Vetomächten bestehe, denn sie hätten sich mit der Sklaverei abgefunden. Die Palästinenser würden erschossen, ohne dass die islamischen Länder etwa dagegen unternähmen.

Der türkische Präsident sagte, wir lassen nicht zu, dass auch so mit uns umgegangen werde. Die westlichen Länder unternähmen nichts gegen die Niederschmelzung der Palästinenser durch Israel, und wenn die Türkei etwas dagegen sagt, fragten, warum wir das gesagt haben.

Al-Quds sei für uns Muslime sehr wichtig, deshalb sei es die Pflicht jedes Muslims, zu verhindern, dass diese Heilige Stadt ihre islamische Identität verliere, erklärte Erdogan.

 

 

 

Apr 16, 2018 16:16 Europe/Berlin
Kommentar