• UN-Generalversammlung verabschiedet Resolution zur Unterstützung der Palästinenser

New York (ParsToday) - Mit der Mehrheit der Stimmen hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen im Rahmen der Unterstützung für das unschuldige palästinensische Volk die Verbrechen des israelischen Regimes an den Palästinensern verurteilt. Die USA sind ein weiteres Mal mit ihrem Versuch gescheitert, die palästinensische Widerstandsbewegung Hamas zu verurteilen.

Bei einer Sondersitzung am Mittwoch zur Prüfung der Lage im Gazastreifen, wurde der seitens der arabischen Staaten eingebrachte Resolutionsentwurf zur internationalen Unterstützung des palästinensischen Volkes mit 120 zu acht Stimmen angenommen. Es gab 45 Enthaltungen.

Die Forderung der USA, die Widerstandsbewegungen im Gazastreifen für Raketenangriffe auf Israel zu verurteilen und dies zur Resolution hinzuzufügen, scheiterte jedoch mit 62 Ja- und 48 Neinstimmen bei 42 Enthaltungen. Dies hat nun zu einer weiteren Niederlage der USA im UN-Sicherheitsrat beigetragen. 

Bereits im Juni hatten die Mitglieder des Weltsicherheitsrates einen von den USA eingebrachten Resolutionsentwurf abgelehnt. Kurz davor hatte Washington den von Kuwait eingereichten Vorstoß zur Unterstützung des palästinensischen Volkes mit einem Veto belegt.

Jun 14, 2018 11:00 Europe/Berlin
Kommentar