• Jemen: Drohnenangriff auf Quartier von Koalitionskommandeuren in al-Ma'rib

Ma'rib (ParsToday) - Drohnen der jemenitischen Armee und Volkskomitees wurden auf das Quartier des Treffens von Militärkommandeuren der arabischen Koalition unter Führung Saudi-Arabiens in der jemenitischen Provinz Ma'rib abgeschossen.

Laut dem Nachrichtensender al-Masira unter Berufung auf jemenitische Militärquellen wurden am Donnerstag bei diesem Drohnenangriff mehrere Milizen der saudischen Koalition getötet und verletzt.

Die Drohneneinheit der jemenitischen Armee hatte letzten Mittwoch auch die Ölraffinerie Aramco in der Nähe von Riad angegriffen.

Die jemenitische Armee hat in den letzten zwei Jahren neue Drohnen enthüllt und diese in den letzten Monaten im Gebiet von Jazan und Aramco in Saudi-Arabien eingesetzt.

Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate greifen mit Hilfe der USA seit März 2015 den Jemen an, um den zurückgetretenen Präsidenten Mansour Hadi an die Macht zurück zu bringen. Zehntausende Jemeniten wurden seither getötet und verwundet und das Land mit Hunger, Chaos und Verbreitung der Cholera konfrontiert.

Jul 20, 2018 18:04 Europe/Berlin
Kommentar