Jul 24, 2018 17:24 Europe/Berlin
  • Russland warnt vor

Moskau (ParsToday/Al-Mayadeen News) - Das russische Außenministerium hat vor dem rassistischen "Gesetz des jüdischen Nationalstaates" gewarnt.

In der Erklärung des russischen Außenministeriums vom heutigen Dienstag heißt es, dass das Gesetz zur Erhöhung der Spannungen in der Region beitrage.

Das Gesetz laufe den UN-Resolutionen zuwider, hieß es weiter.

'Jüdischer Nationalstaat'  ist der Name dieses rassistischen Gesetzes, dass kürzlich von der Knesset verabschiedet wurde, und die Voraussetzung für die Beseitigung von Arabern und Muslimen in den besetzten palästinensischen Gebieten schafft.

Global gab es negative Reaktionen auf den Schritt der Knesset.

Diesem Gesetz zufolge gehören die besetzten palästinensischen Gebiete einzig und allein den Zionisten. Es beraubt zudem die Palästinenser ihrer gesamten Bürger- und Menschenrechte. 

 

 

Tags

Kommentar