• Ansarollah: Werden strategische Ziele in den Emiraten und in Saudi-Arabien  unter Beschuss nehmen

Sanaa (Mehrnews/ Sputnik) – Laut der jemenitischen Ansarollah-Bewegung werden die Kräfte Jemens strategische Ziele in den Vereinten arabischen Emiraten(VAE) und Saudi-Arabien mit Raketen unter Beschuss nehmen, sollte der Hafen al-Hudaida in Mitleidenschaft gezogen werden.

"Sollten die Aggressor-Staaten den Hafen von al-Hudaida blockieren, so werden die Häfen Jebel-Ali in Dubai und Jeddah in Saudi-Arabien zum Ziel jemenitischer Raketen", sagte Mohammad Qaderi, Kommandant der Küstenwache der Ansarollah, heute in einem Gespräch mit dem Sender Al Jazeera.

Er unterstrich: "Der Hafen al-Hudaida ist die einzige Lebensader für die Jemeniten."

"Marinekräfte und Küstenwache sind bisher nicht wirklich in diesen Krieg eingetreten, und dieser Krieg wird Auswirkungen für die ganze Welt haben", sagte er abschließend.

Die internationale Gemeinschaft muss handeln, um jegliche Dummheit der Aggressor-Staaten zu stoppen.

 

 

 

Tags

Sep 24, 2018 16:40 Europe/Berlin
Kommentar