• Nordkorea und Syrien beraten über Terrorismusbekämpfung

Damaskus (ParsToday) - Der nordkoreanische Außenminister Ri Yong-ho hat am Mittwoch bei einem Treffen mit dem syrischen Ministerpräsidenten Imad Khamis in Damaskus die Fortsetzung des Widerstandes der syrischen Armee und des Volkes gegenüber den Terroristen und Feinden unterstrichen.

"Dank der Opferbereitschaft der Armee und des Widerstandes der Bevölkerung befindet sich Syrien in der Endphase des Krieges und vor der Befreiung seines gesamten Territoriums vom Terrorismus", sagte Nordkoreas Außenminister. Beide Seiten sprachen sich für den Ausbau der bilateralen Beziehungen in verschiedenen Bereichen, unter anderem in der Wirtschaft, aus.

Syriens Ministerpräsident bedankte sich für die nordkoreanische Unterstützung. "Die syrische Regierung und die Nation schätzen Nordkoreas Unterstützung für Damaskus bei der Bekämpfung des Terrorismus und der Verteidigung der Souveränität und Einheit des Landes", so Khamis. 

Ri Yong-ho, der am Montag an der Spitze einer Delegation in der syrischen Hauptstadt Damaskus eintraf, ist am Dienstag auch mit dem syrischen Präsidenten Bashar al-Assad zu Gesprächen zusammengekommen. 

Tags

Dec 06, 2018 17:41 Europe/Berlin
Kommentar