• 14 Polizeikräfte bei Taliban-Angriff in Herat getötet

Herat(ParToday)- Bei einem Angriff der Taliban-Terrorgruppe in der westafghanischen Provinz Herat sind am Donnerstagabend 14 Polizeikräfte getötet und 21 weitere gefangen genommen worden.

"Najibullah Mohebi", ein Mitglied des Provinzrates, teilte dazu mit: Angreifer hätten zwei Polizeiposten in der Region Schindad" in Herat umgestellt. Bei den  anschließenden sechsstündigen Gefechten wurden auch einige Menschen verletzt.

Die Rebellen seien am Freitagfrüh geflüchtet und hätten auch 21 Menschen mitgenommen.

Der Sprecher des Verteidigungsministeriums, Ghafur Ahmad-Dschavid, gab die Zahl der Toten und Verletzten mit zehn an.

Bislang hat keine Truppe die Verantwortung dafür übernommen, jedoch gehnt man davon aus, dass die Taliban hinter dem Angriff stehen. 

Dec 07, 2018 08:17 Europe/Berlin
Kommentar