Dec 12, 2018 10:35 Europe/Berlin
  • Türkei: US-Entscheidung für Ausbildung von Kurdenmilizen in Syrien ist Verrat an der Region

Ankara (IRNA) - Der türkische Außenminister hat die Entscheidung der USA für eine militärische Ausbildung syrischer Kurden in Nordsyrien als einen Verrat an der Region bezeichnet.

Wie die staatliche türkische Nachrichtenagentur Anadolu berichtete, hat Mevlüt Cavusoglu am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Ankara mitgeteilt, dass man gegenüber diesem Vorgehen der USA nicht schweigen werde. Er betonte, dass es ein großer Fehler der USA sei, dies zu tun.

Der türkische Außenminister sagte, wenn die USA die Ausbildung der kurdischen YPG als richtig ansehen, müssen wir sagen, dass dies ein großer Fehler ist.

Die Türkei bezeichnet die YPG, den bewaffneten Arm der kurdisch-syrischen Partei PYD, als Terroristen und Teil der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK, und kritisiert deren Unterstützung durch die USA. Ankara fordert den Stopp der US-Unterstützung für die kurdischen Milizen und deren Belieferung mit Waffen.

 

 

 

Kommentar