Dec 15, 2018 16:11 Europe/Berlin
  • Türkei will Militäroperationen  im Nordirak fortsetzen

Ankara(ParsToday)- Die Türkei wird nach eigenen Angaben ihre Militäroperationen im Nordirak fortsetzen.

Das türkische Außenministerium teilte in einer heute verbreiteten Erklärung mit, die Armee des Landes Militäroperationen im Nordirak fortsetzen, solange sich dort die Terrormilizen aufhalten.

Bei einer Eröffnungszeremonie in Denizli  bekräftigte auch der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan, dass der Kampf gegen  "die Terrororganisationen"  pausenlos fortgesetzt werde.  Erdoğan Erklärte: „ Wir sind nach  Sindschar und Karaçok im Irak gegangen. Unsere Flugzeuge machten dort es zum Grab der PKK-Terroristen“. 

Vor zwei Jahren hatte die Türkei ihre Angriffe auf die PKK-Stellungen im Nordirak wiederaufgenommen, was auf die  heftige  Reaktion Bagdads gestoßen ist. 

Irak bewerte diese Angriffe als eine Verletzung seiner nationalen Souveränität. 

Die türkische Luftwaffe flog  gestern Nacht einen Angriff auf das Flüchtlingslager Mexmûr, wo sich nach türkischen Angaben PKK-Mitglieder vermutet werden. .

Daraufhin wurde der türkische Botschafter in Bagdad, Fatih Yıldız, ins irakische Außenministerium einbestellt. Dem Botschafter wurde eine Protestnote übergeben. 

 

 

 

Tags

Kommentar