Dec 17, 2018 18:08 Europe/Berlin
  • Erdogan: Offensive im Osten des Euphrat kann jeden Moment beginnen

Konya (MehrNews/FarsNews) - Die Offensive gegen die kurdischen Milizen im Osten des Euphrat könnten jeden Moment gestartet werden, so der türkische Präsident Erdogan.

"Wir können jederzeit eine Operation auf syrischem Territorium entlang unserer 500 Kilometer langen Grenze beginnen, ohne den in Syrien stationierten US-Militärs zu schaden", sagte Recep Tayyip Erdogan am Montag bei einer Kundgebung auf dem Mevlana Platz in der türkischen Stadt Konya.

Das türkische Militär werde das syrische Territorium durchkämmen, bis der letzte Terrorist neutralisiert sei, unterstrich er. Erdogan hat dieses Thema nach eigenen Angaben  bei einem Telefonat am vergangenen Freitag mit US-Präsident Donald Trump angesprochen.

"Wenn die Terroristen nicht von selbst gehen, werde die Türkei dafür sorgen, dass sie gehen, so Erdogan. Er fügte hinzu: "Aber jetzt ist es an der Zeit, die östlichen Regionen des Euphrat von der Anwesenheit der Terroristen zu säubern und ich appelliere an diejenigen, die die Terroristen in diesem Gebiet schützen: Sie machen einen großen Fehler, hören Sie damit auf."

Kommentar